Sozialpädagogische Familienbegleitung
   
   

Wege finden ‚Äď mit der zeitlich befristeten Familienbegleitung der Stiftung Buechweid

Was ist sozialpädagogische Familienbegleitung (SPF)?
Sozialp√§dagogische Familienbegleitung ist aufsuchende Soziale Arbeit in der Familie. Diese wird unterst√ľtzt, damit Kinder und Jugendliche die f√ľr ihre Entwicklung n√∂tige Geborgenheit, F√∂rderung und Struktur erhalten.Die Eltern/Erziehungsverantwortlichen werden in ihrer Rolle gest√§rkt und k√∂nnen ihre Kompetenzen erweitern. SPF wird im Rahmen eines definierten Auftrages durchgef√ľhrt und von einer ausgebildeten Fachperson geleistet. Nur w√§hrend einer Krise oder zeitlich befristet arbeitet die Familienbegleitung entlastend oder √ľbernimmt Aufgaben der Eltern.

Nach welchem Ansatz arbeiten wir?
Die Stiftung Buechweid arbeitet nach dem systemischen, ressourcen- und l√∂sungsorientierten Ansatz. Gem√§ss der daraus resultierenden Grundhaltung richtet sie schon zu Beginn der Arbeit den Blickwinkel auf Ressourcen und F√§higkeiten der Familie. Dabei ist ihr eine transparente, wertsch√§tzende, respektvolle und kooperative Grundhaltung gegen√ľber der Familie wichtig. Der sozialp√§dagogische Familienauftrag wird im Rahmen eines Phasenmodells wirkungsvoll und nachhaltig umgesetzt.

Ziel der SPF
Im Vordergrund der Familienbegleitung steht das Ziel, die Situation mit Hilfe der ganzen Familie positiv zu ver√§ndern. Der Bereich sozialp√§dagogische Familienbegleitung der Stiftung Buechweid setzt den Fokus nicht nur auf die einzelnen Familienmitglieder, sondern betrachtet die Familie als Ganzes. Sozialp√§dagogische Familienbegleitung soll pr√§ventiven Charakter haben. Durch fr√ľhzeitige, zielgerichtete Interventionen und Begleitungen k√∂nnen oft langfristige Fremdplatzierungen von Kindern und Jugendlichen mit hohen Kostenfolgen vermieden werden.

 



Stiftung Buechweid, 8332 Russikon, Copyright © 2018. Impressum | Disclaimer.